Ab wann sind Handys für Kinder sinnvoll?

Feste Regeln gibt es hierzu natürlich nicht. Einerseits stehen etwaige gesundheitliche Fragen im Vordergrund, andererseits auch die Erreichbarkeit des Kindes. Anleitungen, wann man was erlauben darf oder sollte, gibt es hier also leider nicht. Denn Kindererziehung ist immer ein Stück weit Eigenverantwortung gepaart mit vielleicht ein wenig Hilfe und Erfahrungswerten. Und da kommt früher oder später dann auch die Frage auf: Ab wann sind Handys für Kinder sinnvoll?

Diese zu beantworten ist schwer. Zum Beispiel ein mobiles Telefon von HTC mit seinen zahlreichen Tools, das kann man sicherlich schon im späten Grundschulalter seinem Nachwuchs durchaus kaufen. Zur Beantwortung der Frage jedoch stellt sich in erster Linie die Frage danach, wozu das Handy dienen soll. Ab wann sind Handys für Kinder sinnvoll, ist eben auch dann erst zu beantworten, wenn man weiß, wie sinnig ein mobiles Telefon ist.

Wer berufstätig ist und deshalb seine Kinder oftmals auch mal alleine lassen muss, der hält ein mobiles Telefon von HTC mit zahlreichen HTC Tools dann durchaus für sinnig. Und da spielt das Alter dann weniger eine Rolle. Oder sind die Kinder oft auch mal alleine unterwegs, dann ist die Möglichkeit, die Eltern via Telefon zu erreichen auch wichtig. So kann man immer sehen, wo der Nachwuchs ist und die Kinder haben die Möglichkeit, sich auch von unterwegs zu melden. Das gibt für beide Parteien immer ein sicheres Gefühl. Mit den HTC Tools hat man zudem auch die Möglichkeit, den Nachwuchs im Extremfall zu orten. Nicht umsonst gilt HTC also als bester Handyhersteller. Ein Handy ist eben auch bei den jüngsten der Gesellschaft ein Stück mobiles Leben, was das Leben einfacher gestalten kann. Die eingangs gestellte Frage lässt sich also nicht abschließend beantworten. Das Gefühl kann aber den richtigen Weg weisen.